Menü
GfM – Schweizerische Gesellschaft für Marketing

Content Marketing: So finden die besten Kunden zu Ihnen

Wie Sie Ihre Zielgruppe anziehen und stabile Geschäftsbeziehungen schaffen.
Stephan Heinrich
Springer Gabler, 2017, 200 Seiten

Take-aways

  • Statt mit hohlen Werbephrasen arbeitet Content-Marketing mit Inhalten, die für potenzielle Kunden tatsächlich nützlich sind.
  • Inhalte im Web anzubieten, ist vergleichsweise günstig und steht auch KMU offen.
  • Zu den wichtigsten Contentformen gehören Onlineartikel, Newsletter und Videos.
  • Verwandeln Sie Ihre langweilige Website in eine Publishing-Plattform.
  • Recherchieren Sie die wichtigsten Suchmaschinenbegriffe Ihrer Kunden und optimieren Sie Ihre Website daraufhin.
  • Google belohnt mittlerweile die besten Inhalte – also Seiten, auf denen Kunden länger bleiben. Suchmaschinen-Manipulation funktioniert nicht mehr.
  • Eine Landingpage sollte gezielt auf eine einzige Aktion hinleiten.
  • Gute Newsletter sind themenzentriert und enthalten einen klaren «Call to Action».
  • Videos – etwa zur Produkterklärung oder zur Dokumentation eines Events – gewinnen stark an Bedeutung.
  • Messen Sie den Erfolg Ihres Content-Marketings mit konkreten Kennzahlen. Die Kosten pro Lead sind die zuverlässigsten Indikatoren.

Empfehlung
Endet die Zeit der «Ich bin so toll»-Werbung? Auf den ersten Blick hat es noch nicht den Anschein, aber abseits marktschreierischer Werbespots setzen erfolgreiche Unternehmen immer mehr auf Content – auf Inhalte, die für ihre Zielgruppe tatsächlich relevant sind. Das Kalkül dahinter: Wer sich heute als Anbieter von kostenlosen Informationen und Tipps etabliert, ist morgen die erste Adresse für einen Produktkauf aus dem jeweiligen Bereich. Marketing- und Verkaufsprofi Stephan Heinrich spricht aus Erfahrung und schildert umfassend, wie die Arbeit an Website, Suchmaschinenoptimierung und Mailings gelingt und warum sie sich auszahlt. Die Vielfalt der beackerten Themenfelder geht allerdings zulasten der Tiefe und der Systematik. getAbstract empfiehlt dieses Buch deshalb vor allem Einsteigern, die sich einen Überblick über die Möglichkeiten des Content-Marketings verschaffen wollen.