Menü
GfM – Schweizerische Gesellschaft für Marketing

Wie erzielt ein Unternehmen langfristige Erfolge im Performance Marketing?

Porträt von Jürg Stuker, Namics

Der Bereich Performance Marketing ist in der letzten Zeit in der Schweiz überdurchschnittlich gewachsen – und gilt bei Experten auch als Gewinner im Wachstumsrennen der nächsten Jahre. Einer, der sich damit auskennt, ist Jürg Stuker von Namics: Er wird sein Wissen an der nächsten GfM Trend-Tagung mit Ihnen teilen.

Bevor man über Erfolge spricht, muss man den Erfolg definieren

Damit Performance Marketing greift, müssen Sie konkrete, realistische Ziele definieren – und erarbeiten, wie Sie diese Ziele evaluieren und messen. Was heisst, dass Sie erst einmal verstehen müssen, was auf dem User Journey passiert:

  • Was sind die Auslöser?
  • Welche Probleme sind zu lösen?
  • Welche Anforderungen müssen erfüllt werden?
  • Wo und wie können Delighters ins Boot geholt werden?

Die gewonnen Erkenntnisse gilt es zu skalieren, damit darauf basierend eine Persona mit empirischer Basis definiert und ein Soll-Journey abgeleitet werden kann. Und das ganze muss dann Online abgebildet und User-friendly implementiert werden.

Das ganze Digitalisierungszeugs kommt Ihnen Spanisch vor?

Dann sind Sie in guter Gesellschaft! Meint jedenfalls Jürg Stuker, Referent am GfM MarketingTrendTag, und coacht deswegen Manager im Coden:

«Das Ziel ist nicht, dass Manager innert kürzester Zeit eigene Programme programmieren und ihre täglichen Aufgaben vernachlässigen», sagt Jürg Stuker, Coding-Coach und Chef der Firma Namics. Es gehe vielmehr um das grundsätzliche Verstehen der Konzepte einer IT-Infrastruktur und der Essenz von digitalen Geschäftsmodellen. Vor allem bei grösseren Investitionsentscheidungen im IT-Bereich oder einem Strategieentscheid im Digitalen ist Coding-Analphabetismus hinderlich.

An der GfM Marketing-Trend-Tagung wird Jürg Stuker Sie wohl nicht lehren zu pogrammieren … Aber Sie erhalten wertvolle Impulse, wie Sie die digitale Transformation und eben Perfomance Marketing in Ihrem Unternehmen nutzen können. Und knüpfen wertvolle Kontakte, die Ihnen auf diesem Weg dienlich sein können. Wir freuen uns auf Sie!

Zur Person:

Jürg Stuker ist seit 1999 als Partner bei Namics und übernahm 2004 die Unternehmensleitung. Unter seiner Führung entwickelte sich das Unternehmen zu einer der führenden Digitalagenturen, die mit rund 500 Mitarbeitern an sechs Standorten in der Schweiz, Deutschland und Serbien vertreten ist. Als Mitglied des Verwaltungsrates und Partner ist er bei Beratungs- und Innovationsprojekten involviert.

Jürg Stuker im Netz

Sind Sie schon für die GfM Marketing-Trend-Tagung angemeldet?
Sonst unbedingt hier nachholen!