Menü
GfM – Schweizerische Gesellschaft für Marketing

Patrizia Laeri moderiert die 28. GfM Marketing-Trend-Tagung

Porträt Patrizia Laeri, Moderation Marketing-Trend-Tag

Eigentlich träumte Patrizia Laeri von einer Karriere als Unternehmensberaterin  – bei McKinsey, zum Beispiel. Die Internetkrise machte diesen Plan zunichte – eröffnete ihr dafür Chancen im Unternehmensjournalismus.Die Frau, die als ihre grösste Stärke ihr Hirn nennt, gilt als eine der renommiertesten WirtschaftsjournalistInnen der Schweiz, engagiert sich für Digitalisierung und für die Gleichstellung von Mann und Frau im Arbeitsleben. Sie schafft es, komplexe Zusammenhänge in  anschauliche Geschichten zu verpacken – und schreckt auch vor hartnäckigen Fragen nicht zurück.

Früher reiste sie für Reportagen oft in ferne Länder, was heute, als Mutter von zwei Kindern etwas schwieriger wird. Deshalb konzentriert sich die lic. oec. publ. magna cum laude auf Fernsehsendungen wie SRF Börse und ECO und moderiert regelmässig Fachtagungen und Foren –wie eben am 21. März 142018 die 28. GfM Marketing-Trend-Tagung:

Wir sind sicher, dass Patrizia Laeri unseren ReferentInnen und Podiumsteilnehmenden kritische Fragen stellen wird – und damit eine engagierte, inspirierende und  zukunftsweisende Marketing-Trend-Tagung mit gestalten wird.  Hier geht’s zu den letzten Tickets!

Zur Person:

Patrizia Laeri schrieb 2001 ihre ersten Börsenberichte für die NZZ. Seit 2002 verfilmt die Ökonomin Wirtschaftsgeschehen für das Schweizer Fernsehen und covert regelmässig WEF und SEF. Seit 2008 moderiert sie zusätzlich «SRF Börse», seit 2016 das Wirtschaftsmagazin ECO. Neu waltet sie zudem als Beirätin des Instituts für Digitalisierung HWZ.

Patrizia Laeri im Netz