eSport – Warten auf die Revolution?

eSport boomt weltweit und wird immer weiter professionalisiert – auch die offizielle Anerkennung als Sportart scheint unmittelbar bevorzustehen. Auch in der Schweiz entwickelt sich die eSport-Szene schnell. Seit Anfang 2018 gibt es eine eigene Liga, die „Swiss eSports League“.

Von einem milliardenschweren Markt ist die Rede, wenn es um eSport geht. Im vergangenen Jahr hat eSport weltweit über CHF 600 Millionen umgesetzt. Nach aktuellen Prognosen könnten sich die Erlöse weltweit bis zum Jahr 2022 ungefähr verdreifachen.

Welche Chancen bieten sich branchennahmen und -fernen Unternehmen, von diesem Wachstum zu profitieren? Welche Möglichkeiten ergeben sich für die Städte? Und was denken eigentlich die führenden Köpfe der eSport-Branche?

 

Die Forschungsreihe 2/19 zum Thema eSports beantwortet unseren Mitgliedern diese Fragen.