Forschungsreihe 2-24 “Moderate”

Auch wenn die Beteiligung von Marken am medialen Diskurs zweifellos ein essentieller Bestandteil moderner Markenführung ist, führt sie isoliert umgesetzt selten zum Erfolg. Vielmehr sollte sie im Kontext holistischer Markenführung in Kombination mit anderen Spielarten moderner Markenführung umgesetzt werden. Dazu gehören neben Plattformerlebnissen, auch die Gestaltung ikonischer Produkterlebnisse, die Konsu- menten:innen begeistern (allure), die Umsetzung physischer Markenerlebnisse, um Beziehungen zu Communities aufzubauen (bond) sowie die mediale Kommunikation von Markenbotschaften, um Kunden:innen zu unterhalten und informieren (edutain).