gfm-Event: Ausblick 2024 – sanfte Landung der globalen Wirtschaft?

Thema: Ausblick 2024

Die Weltwirtschaft steht 2024 vor einigen Herausforderungen. In den letzten 50 Jahren folgte in den USA auf einen starken Anstieg der Zinsen jeweils eine Rezession, was meist auch eine harte Landung für die Weltwirtschaft bedeutete. Im Moment schürt eine robuste US-Wirtschaft aber die Hoffnung, dass eine sanfte Landung der globalen Wirtschaft gelingt. Das hängt auch von der Frage ab, ob sich die Erholung in China fortsetzt und ob Europa die Schwächephase überwinden kann.

Die Zentralbanken haben in den letzten Quartalen die Leitzinsen stark angehoben, um dem schnellen Anstieg der Inflation Einhalt zu gebieten. Mit dem Rückgang der Inflation dürften die Zentralbanken ihre Geldpolitik anpassen. Was bedeutet das für Zinsen und Währungen?

 

Referent

Täglich berichtet Jens Korte vom Parkett der New York Stock Exchange über die Höhen und Tiefen der US-amerikanischen Wirtschaft für SRF, Deutsche Welle und n-tv. Jeden Sonntag erscheint seine Kolumne in der NZZ am Sonntag. Seit 2015 schreibt Jens Korte wöchentlich im „Wall Streeter“ für den österreichischen Börsenkurier. Im Radio ist er täglich bei SRF 4 News und bei Klassik Radio zu hören. Alle zwei Wochen greift Jens Korte die neuesten Trends in seiner Videokolumne „Wall Street Insights“ auf.

 

Teilnahmegebühr

gfm-Mitglieder kostenlos, Nicht-gfm-Mitglieder CHF 100

  • Firmenangaben

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Personenangaben

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.