Menü
GfM – Schweizerische Gesellschaft für Marketing

GfM Brush Up «Eataly – die Food-Revolution aus Italien»

Zürich

07.09.2018, 12 Uhr

Thema: The guiding values of an unconventional entrepreneur (englisches Referat)
Teilnahmegebühr: GfM-Mitglieder CHF 100.00, Nicht-GfM-Mitglieder: CHF 150.00

Er sei ei­ner, der es fer­tig­brin­ge, Eis an Es­ki­mos zu ver­kau­fen, sa­gen Be­wun­de­rer. „Ein Na­tur­ta­lent, ein Ge­nie der kunst­vol­len Ver­ein­fa­chung“, sagt sei­ne Schwes­ter. „Ein grö­ßen­wahn­sin­nig ge­wor­de­ner Spe­zi von Mat­teo Ren­zi“ – so kling­t’s beim po­li­ti­schen Geg­ner.

Oscar Farinettis Eataly-Läden sind bahnbrechend für den Lebensmittelhandel. Der nächste Markt-Tempel für italienisches Essen öffnet in München. In der Schweiz sucht Farinetti noch nach einem Standort – Zürich oder Genf?

Oscar Farinettis Drang, neue Projekte erfolgreich ins Leben zu rufen, ist ungebrochen. Zuerst transformierte er die kleine Retail- und Haushaltwarenkette UniEuro zum grössten Elektronikfachhandel Italiens. Darauf schuf er Eataly, das rund um den Globus über 500 Mio. Euro generiert und per 2018 den Börsengang plant.

Anmelden

Firma*

Strasse*

PLZ*

Ort*

Vorname*

Nachname*

Funktion*

Ihre E-Mail-Adresse*